Created jtemplate joomla templates

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28

Feste

Nicht nur Wandern, Radeln und sonstige bewegungsintensiven Unternehmungen füllen den Jahresablauf der Mitglieder des Schwarzwaldvereines. Nein, sie pflegen auch das Gesellschaftliche, das Zusammensitzen unter gleichgesinnten oder auch mit eingeladenen Gästen.

 
Neben der gemütlichen Einkehr während oder nach einer Wanderung werden auch die Feste hochgehalten. Besonders bekannt ist das „Hofecklefest“, das auf dem Festplatz beim Kriegerehrenmal alle 2 Jahre stattfindet. Das Hofecklefest fand erstmalig 1976 statt und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit, sicher nicht zuletzt wegen der sehr schönen Lage mit Panoramablick auf das Kinzigtal. Das "Teufelsküchenfest", ein Kind der ehemaligen Wandergruppe Kirnbach wird jährlich an Cristi Himmelfahrt auf der sogenannten Teufelsküche abgehalten, einem Festplatz mit einer kleinen Schutzhütte in schöner Lage unter locker verteilten Laubbäumen. Bei beiden Festen serviert der Schwarzwaldverein einen Mittagstisch, Kaffee und Kuchen sowie Getränke aller Art.
 
Das Teufelsküchenfest wird sehr gerne auch von Wandergruppen besucht, weil der Festplatz nicht an einer öffentlichen Straße liegt und somit nur bedingt mit dem PKW angefahren werden kann.
 
Insoweit hat der Schwarzwaldverein im Jahresverlauf der Feste seinen Platz in der Stadt Wolfach und auch in der ehemals selbständigen Gemeinde Kirnbach.