Nachbericht zur Wanderung in Baiersbronn 28.04.

Sankenbachsee, Wasserfall und schmale Waldwege

Albin Hettich führte am vergangenen Sonntag 16 Wanderer und einen Hund auf eine wunderschöne Tour nach Baiersbronn. Die mittelschwere Tour führt uns vom Ausgangspunkt entlang des Wildgeheges zum Sankenbachsee und dann steil empor zu den malerischen Sankenbachwasserfällen. Durch ursprüngliche Wälder über abwechslungsreiche schmale Pfade ging es zunächst zu einem sonnigen Rastplatz, ehe es danach in einem Auf- und Ab mit schönen Aussichten auf Freudenstadt und das Murgtal  über die geschlossene Glasmännlehütte zurück zum Ausgangspunkt ging. Die Schlusseinkehr fand in der Löwen-Post in Alpirsbach statt wo sich Wanderwart Jürgen Heizmann im Namen der Gruppe beim Wanderführer für eine gelungene und schöne Wanderung bedankte.

Von Alpirsbach nach Schiltach 09.06.

09.06.2024 – 08:45 Uhr P&R Parkplatz am Wolfacher Bahnhof. Mit dem Auto bis Schiltach, mit der OSB bis Alpirsbach. 17 Kilometer, 450 Anstiegshöhenmeter. Mittagspause in der Holzebene. Schlusseinkehr im Café Bachbeck.

Ansehen »

Neuste Beiträge